Seit ich vor einigen Jahren das Tauchen in heimischen und tropischen Gewässern entdeckt habe, lässt es mich auch nach über 1'000 Tauchgängen nicht mehr los.
Da ich meine Taucherlebnisse auf Photos festhalten wollte, bin ich zu einem alten Interesse, dem Fotografieren, zurück gekommen.
Tauchen und Photo kombiniert brachte mich zur Unterwasser-Fotographie, welche ich sowohl in tropischen wie auch in den kalten, einheimischen Gewässern betreibe.
Um auch Steilwände und Wracks in grösserer Tiefe und für länger geniessen zu können, habe ich vor ein paar Jahren mit dem technischen Tauchen angefangen.

Home Page

28.04.2008: Die letzte Woche ist einiges in Sachen Tauchausbildung nach TDI gelaufen. Am 2. Theorieabend haben wir die Tauchgangsplanung mittels Bühlmann-Tabellen (inkl. Deko) besprochen sowie Software zum planen von Deko-Tauchgängen bzw. Tauchgängen mit mehr als einem Gas im Detail angeschaut.  Das Programm, welches wir genauer angeschaut haben istV-Planner. Am Samstag ging es dann mit Doppel-12, Doppel-7 und 40cuft-Stage ab an den...+ weiterlesen
22.04.2008: Letzte Woche hat nun also der Kurs TDI Advanced Nitrox angefangen. Dani und ich machen diesen Kurs zusammen beim TDI-Instruktor Martin Weidmann. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auch gleich in die Theorie wo wir CMAS- und TDI-AdvancedNitrox Folien durch nahmen. Bereits bei diesem ersten Treffen gab es schon einige wertvolle Tipps zum Tauchen allgemein und zur Ausrüstung. Für mich interessant zu hören, das...+ weiterlesen
01.03.2007: Diese Woche ging es für den Divemaster nochmals zur Sache. Am Dienstag waren Dani und ich nochmals auf Erkundungstour am TP Matterhorn, über welchen wir unsere Karte und Beschreibung machten. In den unterschiedlichen Tauchführern war da immer die Rede von "der Wand". Wir beide sind an dem Tauchplatz schon viele male getaucht aber eine "Wand" war uns beiden nicht geläufig. Wir haben dann einen ca. 2m hohen...+ weiterlesen
22.02.2007: Heute Abend hatten wir nun also unseren letzten Tauchgang im Rahmen des Divemaster-Trainings. Angestanden ist der zweite und letzte Discover Local Diving (DLD). Hansjörg (IDC Staff) und Bettina (CD) haben sich dabei als Malediven-OWD-seit-zwei-Jahren- nicht-mehr-getaucht-Anfänger ausgegeben. Also schon war bereits damit klar, das es wohl keinen "lustigen" Tauchgang wird. Nach dem obligaten Briefing ging' s unter in die...+ weiterlesen
17.02.2007: Bei unserem zweiten Hallenbad-Training ging es darum, das Dani und ich abwechselnd Divemaster und Assistant Instructor spielen mussten (bzw. "durften"). Dazu hatten wir zwei professionelle Schüler: Elsbeth (IDC Staff) und Dani (Divemaster). Jeweils einer von uns beiden spielte den Divemaster und musste die "Schüler" unter kontrolle/aufsicht behalten, während der andere als Assistant Instructor mit jeweils einem...+ weiterlesen
11.02.2007: Sodele, auch heute ging es wieder für den DM ins Wasser. Die zuvor geschrieben, waren heute bei Dani und mir auf dem Programm, die Messdaten für den Tauchplatz "Matterhorn" aufzunehmen um damit jetzt anschliessend eine UW-Karte inkl. Notfallplan etc. zu erarbeiten. Das war eigentlich noch ganz lustig. Denke wenn das Wetter besser mitgespielt hätte, dann war das noch lustiger gewesen. So ein bisschen messen, dann Essen...+ weiterlesen
31.01.2007: Wir waren gestern mal wieder am Divemastern :-) Zu Beginn war gleich mal das Thema, das wir unseren Terminplan noch etwas komprimieren, sodass Dani und ich neu bereits Ende Februar brevetierte Divemasters sein sollten - vorausgesetzt, auch die Gesundheit von allen spielt mit. Warum? Unser Instruktur Hansjörg hat Anfangs März bereits einen ersten, grösseren Open Water Kurs bei welchem er uns gerne mit im Wasser haben würde....+ weiterlesen
31.01.2007: Gestern Abend hatten wir nun also unseren letzten Theorieabend auf dem Programm, bei welchem es die beiden Themen "Tauchfertigkeiten" und "Dekompressionstheorie" abzuschliessen galt. Das schwierigere Thema war wohl die Deko da hier auch die RDP-Tabelle wie auch das Wheel gefragt war. "Ohoh - das Wheel" waren meine ersten Gedanken. Erstaundlicherweise hatte ich bei diesem Thema aber viel weniger Probleme als bei den...+ weiterlesen

Seiten