Seit ich vor einigen Jahren das Tauchen in heimischen und tropischen Gewässern entdeckt habe, lässt es mich auch nach über 1'000 Tauchgängen nicht mehr los.
Da ich meine Taucherlebnisse auf Photos festhalten wollte, bin ich zu einem alten Interesse, dem Fotografieren, zurück gekommen.
Tauchen und Photo kombiniert brachte mich zur Unterwasser-Fotographie, welche ich sowohl in tropischen wie auch in den kalten, einheimischen Gewässern betreibe.
Um auch Steilwände und Wracks in grösserer Tiefe und für länger geniessen zu können, habe ich vor ein paar Jahren mit dem technischen Tauchen angefangen.

Home Page

27.01.2007: Wir haben also gestern tatsächlich unseren ersten Hallenbad-Termin hinter uns gebracht. War schon ein komisches Gefühl, nach so langer Zeit wieder das ganze Tauchgerödel in ein Hallenbar zu schleppen und dann mit einem Nassanzug rein zu hüpfen - aber alles der Reihe nach. Als erstes futterten wir gleich ne Banane und kippten uns Magnesiumpulver rein, da der erste Teil der "olympischen Disziplinen" auf dem...+ weiterlesen
26.01.2007: Gestern war mal wieder ein Divemaster-Termin. Auf dem Programm: Theorieprüfung über die "physiologie des Tauchens" und anschliessend ein von mir geführter / organisierter "Discover Local Diving" (DLD) bei welchem Hansjörg und Dani zwei Noob's spielten, welche vor 10 Jahren auf den Malediven Ihr OWD-Brevet gemacht hatten. Die Theorieprüfung ging soweit relativ gut über die Bühne - war...+ weiterlesen
17.01.2007: Bin eben von einem weiteren DM-Abend zurück. Heute haben wir das Theme "Physik" abgeschlossen. Anschliessend wurde die Theorie und das praktische Beispiel der Breifings für geführte Tauchgänge durchgegangen. Das ganze haben wir dann anhand eines Nachttauchganges in Horgen (Schulungs-TP: "Sust") umgesetzt. Mit dem Thema "Physik" haben wir sicher eines der gröberen Themen hinter uns *uff* und...+ weiterlesen
12.01.2007: Gestern hatten wir also den 2. Theorieabend für den Divemaster. Dabei haben wir die Kontrollfragen von Kapitel 2-9 aus dem Divemaster-Manual besprochen und anschliessend die entsprechenden drei Prüfungen ausgefüllt. Sowohl Dani wie auch ich haben alle drei Prüfungen erfüllt. Nächsten Mittwoch folgt dann das erste Thema "Physik" aus der Encyklopedie. Dies ist wohl einiges schwieriger als das DM-Manual, und...+ weiterlesen
21.12.2006: Heute hatten wir unseren ersten Theorieabend. Dabei haben wir vom DM-Manual das erste Kapitel besprochen und abgegeben. Anschliessend wurde der Kursablauf besprochen sowie der Terminplan aufgestellt. Dies zufolge haben wir im Januar und Februar ziehmlich viel vor. März ist dann als reserve eingerechnet sodass wir voraussichtlich bis April mit dem Divemaster durch sein werden. Wir werden am 8. Januar das ganze restliche DM-Manual besprechen...+ weiterlesen
19.12.2006: Von den (mit mir) ursprünglichen fünf Kandidaten sind noch zwei übrig geblieben: Dani Meier (mit dem ich öfters tauche) und ich. Eigentlich sei das gemäss unserem Mentor Hansjörg ein Privatkurs aber die DiveAcademy habe sich doch entschlossen den Kurs mit uns beiden alleine durchzuführen. Das ist für Dani und mich natürlich nicht schlecht, da wir so relativ speditiv vorwärts machen können...+ weiterlesen
13.12.2006: So langsam wird es mit dem Divemaster konkreter. Gestern hatten wir den Infoabend wo man mal die anderen Interessenten wie auch den Instruktor Hansjörg etwas kennelernte. Es wurden die Ziele, Anforderungen und der Ablauft des Divemaste-Kurses generell besprchen und offene Fragen geklärt. Die Interessenten haben nun Bedenkzeit, ob sie tatsächlich am Kurs teilnehmen wollen oder nicht. Für mich ist der Fall ja eh klar: nachdem...+ weiterlesen

Seiten