Bergeseetauchen auf dem Julier

Dieses Wochenende ging es zum Tauchen seit langer zeit mal wieder in einen Bergesee. Genauer gesagt in den Marmorerasee zwischen Sur und Bivio. Der Marmorerasee ist ein Stausee auf ca. 1600 m.ü.M. Für diesen Ausflug habe ich mir der Dive-Academy aus Horgen angeschlossen. Wir waren ein kleines aber lustiges Grüppchen von acht erfahrenen Tauchern. Romy, welche das Event leitete, und ich sind schon am Freitag Nachmittag hochgefahren um auch schon einen ersten Erkundungstauchgang zu machen. Anschliessend ging es zum leckeren, gemeinsamen Abendessen in unsere Unterkunft das Hotel “Grischuna”.

Am Samstag gab’s dann am Wetter definitiv gar nichts mehr auszusetzen, sodass Mittagessen wie auch Logbuchschreiben gemütlich auf der Terrasse gingen. Habe allerdings etwas viel Sonne abbekommen *hüstel*. Am Samstag machen wir dann zwei ausgedehnte Tauchgänge am Tauchplatz “Alte Brücke” wo man u.a. unter der Autobrücke durch tauchen konnte (siehe Bilder). Am Abend ging es dann für mich wieder zurück uns Flachland während die anderen noch eine Nacht länger blieben um das herrliche Bergwetter noch etwas zu geniessen.

Bilder: