Latest News

30.06.2013: Da es wettermässig mal wieder aufgehört hat zu regenen, haben wir die Chance genutzt und sind an den Lützelsee für einen Familienspaziergang gefahren. Der See und seine Umgebung hat uns sehr gefallen und mit der Kamera in der Hand konnten wir auch ein paar Schnappschüsse machen. Montiert auf der Nikon D90 war das 70-300mm Tele-Objektiv. Wir waen sicher nicht das letzt mal am Lützelsee. + weiterlesen
26.06.2013: Beim gestrigen Tauchbolde-Feierabend-Tauchgang war Dani das erste mal mit seinem neuen Kamera-Equipment mit dabei und verstärkt ab jetzt die Fotografen-Abteilung unserer Tauchgruppe. Eine Nikon 800 im edlen Seacam-Gehäuse mit passem Blitz taucht jetzt also auch mit im Zürichsee. Bin ja schon ein bisschen neidisch... Auf jedenfall mussten wir die Kamera natürlich standesgemäss im Süsswasser erst mal auf Tiefe testen. Dafür war unser "Hausriff" am Zürichsee - die Terlinden - gerade richtig. Beim Absitzen der Deko im Flachwasser hatten wir dann genug Zeit das eine oder andere Fotomotiv abzulichten. Ich selbst hatte neben der Kamera (inkl. GoPro) auch mal wieder die Stage-Flasche mit dabei: also sozusagen maximale Zuladung. Es ging mir einerseits um Entschärfung der Deko und andererseits mal wieder mit der nicht ganz... + weiterlesen
19.06.2013: Einmal mehr ein paar Impressionen aus dem Zürichsee. Zusammen mit meinen langjährigen Buddys Patrick und Rolf war ich mal wieder an unserem "Hausriff", dem Tauchplatz "Terlinden" im Zürichsee (Küsnacht) abtauchen. Die Sicht wird dieses Jahr anscheinend gut einen Monat später besser. DAs selbe gilt für die Wassertemperaturen, welche in Flachwasser durchaus wieder angenehme 18°C haben. Neben Eglischwärmen haben wir auch diverse Junghechte angetroffen. Auch einen Sonnenbarsch habe ich seit längerem mal wieder gefunden. Ok, das war nicht sehr schwierig, hat er sein Gelege doch tatsächlich direkt unter Ein-/Ausstiegsleiter; nicht sehr clever. Ob er an einen Herzinfakt bei der "Verteidigung" seines Geleges drauf gehen wird? Wir werden es sehen... + weiterlesen
03.06.2013: Auch diesen Frühling ging es wieder mit den Tauchbolden an den Fernpass, genauer gesagt ins Schlosshotel Fernsteinsee. Dieses mal war es für mich allerdings das erste Taucherwochenende mit dreiköpfiger Familie. Der Wetterbericht versprach nicht viel Gutes und so hatte es dieses Wochenende auch viel geregnet. Angeblich seit 130 Jahren der schlechteste Mai im Tirol! Können wir voll bestätigen! Angereist sind wir am Freitag und haben auch gleich den ersten Tauchgang im Samarangersee gemacht. Nach diesem ersten Tauchgang hat es nicht nur aufgehört zu regenen, sondern es gab auch noch ein paar Sonnenstrahlen, bevor der Regen erneut kam was uns aber wärend dem 5-Gang-Menu überhaupt nicht störte :) Am Samstag morgen wärend wir das Frühstückbuffet stark frequentierten, trocknete es erneut ab und Sonne inkl.... + weiterlesen
23.05.2013: Nach den beiden Kurzfilmen von vergangenem Pfingstmontag-Tauchen im Zugersee bin ich nun auch dazu kommen, ein paar Bilder online zu stellen. Die Bilder wurden mit der Nikon D90 und dem 16-85mm Weitwinkel-Zoom Objektiv geschossen, wärend die GoPro Kamera am Video aufnehmen war. Mit meinem Setup geht also beides im gleichen Tauchgang relativ gut. Allerdings hat sich gezeigt, dass das Filmen sowohl beim Tauchen wie auch im Post-Processing viel Aufwendig er ist als das Photogrphieren. Vermutlich wird sich das aber mit etwas Übung auch noch etwas verbssern. + weiterlesen
21.05.2013: Der zweite Tauchgang am Pfingstmontag fand ebenfalls im Zugersee statt. Genauer am Tauchplatz "Chlausenegg" welcher zwischen Walchwil und Arth liegt. Gleich neben dem Parkplatz geht eine Treppe in den See an deren Ende gleich eine Steilwand beginnt, die weit runter geht. Auf gut 40m Tiefe ragt ein grosser, umgekippter Baum in den See hinaus. Auch bei diesem Tauchgang war die kleine GoPro Cam wieder huckepack auf dem "grossen" Fotokamera mit dabei. Den entschandenen Video-Clip findet Ihr hier... + weiterlesen
20.05.2013: Pfingstmontag war wieder Tauchtag. Erneut ging es mit meinem Buddy Rolf an den Zugersee wo aktuell relativ gute Sichtweiten herrschen. Entsprechend voll waren die Tauchplätze, sodass man unter Wasser nicht alleine war. Dieses mal war die GoPro-Cam auch das erste mal fix am Fotoequipment montiert. Somit war das auch ein Test-Tauchgang für den neuen Setup, welcher sich gut bewährt hat. GoPro für HD-Fischaug-Videos und Nikon D90 für Photos; ein guter Hobby-Setup. Betaucht wurde als erster der Tauchplatz "Zigeunerplatz" wo ich schon seit Jahren nicht mehr tauchen war - ein schöner Tauchplatz in der nähe von Walchwil. Hier geht's zum Filmchen... Als zweites ging es an Tauchplatz "Chlausenegg". Dieser Video folgt sobald er fertig ist. + weiterlesen
12.05.2013: Die neue GoPro Hero 3 Black-Edition war auf ihrem ersten Tauchgang dabei um sie zu testen und erste Erfahrungen zu sammeln. Getaucht habe ich mit meinem Buddy Rolf am Tauchplatz "Strick" und am "Baumgärtli" im Zugersee. Die Aufnahmen habe ich einem kurzen Videofilmchen zusammen geschnitten. Fazit: es ist noch kein (Video-)Meister vom Himmel gefallen. Also: fleissig üben. Die GoPro Hero3 hat mich aber schon mal positiv überrascht und künftige Clips werden wohl besser als mittels der bisher verwendeten Video-Funktion meiner Nikon. Zum Video gehts hier... + weiterlesen
01.05.2013: Gestern Abend nahm ich wieder einmal die Kamera auf einen Tauchgang mit. Das Ziel war eine schöne Makroaufnahme der Garnelen, welche man vermehrt im Flachwasser antrifft. Das Ziel würde leider verfehlt, da es a) wenig Garnelen hatte und dies b) sehr schrierig abzulichten sind. Schnecken hatte es dafür viele und so hab ich mich an denen versucht: waren auch nicht so flink wie die Garnelen. Heute ging es dann an den Vierwaldstättersee. Es aktuell die Kröten los sind, liess ich das Makro gleich drauf und habe damit ein paar Aufnahmen gemacht. Allerdings hätte es an den tollen Steilwänden mit dem Weitwinkel wohl auch ganz tolle Bilder gegeben. Naja, man muss sich eben für ein Objektiv entscheiden... ;-) + weiterlesen
17.03.2013: Nachdem die Kamers letztes Mal vergebens mit dem Kinderwagen mitgenommen habe, hatten wir heute auf dem Spazierang in Fehraltorf mehr Glück und es flogen u.a. Milane vor der Linse vorbei. Auch ein ganzer Schwarm Möven flog von Feld zu Feld. Da die Kleine gerade friedlich am Schlafen war, konnte ich schnell ein paar Aufnahmen aus der Hand heraus machen. Aufgenommen habe ich wie meistens mit der Nikon D90. Als Objektiv war das 70-300mm Tele drauf. + weiterlesen

Seiten

Latest News abonnieren