Makros aus dem Zürich- und Vierwaldstättersee

Gestern Abend nahm ich wieder einmal die Kamera auf einen Tauchgang mit. Das Ziel war eine schöne Makroaufnahme der Garnelen, welche man vermehrt im Flachwasser antrifft. Das Ziel würde leider verfehlt, da es a) wenig Garnelen hatte und dies b) sehr schrierig abzulichten sind. Schnecken hatte es dafür viele und so hab ich mich an denen versucht: waren auch nicht so flink wie die Garnelen.

Heute ging es dann an den Vierwaldstättersee. Es aktuell die Kröten los sind, liess ich das Makro gleich drauf und habe damit ein paar Aufnahmen gemacht. Allerdings hätte es an den tollen Steilwänden mit dem Weitwinkel wohl auch ganz tolle Bilder gegeben. Naja, man muss sich eben für ein Objektiv entscheiden... ;-)

Bilder: