Sporttauchen

Verzasca Weekend 2013

Zum Abschluss meiner Herbstferien ging es mit den Tauchbolden ins Tessin. Übernachtet wurde direkt im Verzasca-Tal wo auch die Tauchgänge in der Verzsaca geplant waren. Am Freitag Nachmittag war allgemeine Anreise mit Kind und Kegel. Am Samstag war dann Tauchen in der Verzasca angesagt und am Sonntags gings in Folge intensiven Regens frühzeitig wieder Richtung Norden.

Bilder aus dem Zürichsee

Hier noch ein paar Bilder von vorletzter Woche. Geschossen wurden sie am Tauchbolde-Dienstagstauchen im Zürichsee. Meine Buddys waren Bettina und Christina. Ich war sozusagen der Tauch-Hahn im Korb. Aufgenommen wurde alles mit der Nikon D90 und dem 16-85mm Weitwinkel bei guten Sichtverhältnissen am Tauchplatz Matterhorn in Herrliberg.

Video aus dem Samarangersee

Auch beim diesjährigen Tauchbolde Fernsteinsee-Weekend habe ich wieder Video-Clips im Samarangersee gedreht. Dieses mal allerdings mit der brandneuen Mini-Kamera GoPro Hero3. Die Farben sind teilweise noch nicht so das Wahre aber Dani Boche hat die entsprechenden Einstellungen in der Kamera gefunden, sodass künftige Videos etwas weniger Fabre beinhalten sollten. Ansonsten bin ich mit dem Resultat sehr zufrieden und überrascht, was die kleine GoPro hin bekommt.

Fernsteinsee Weekend Film von Dani Boche

Mein Tauchkollege Daniel Boche hat an diesjährigen Tauchbolde-Fernsteinsee-Weekend mit der GoPro einen kleinen Video gedreht. Im Video sind Sequenzen von einem Tauchgang im kleinen, klaren Samarangersee (1. Hälfte des Videos) sowie vom infolge Niederschlag trüber werdenden Fernsteinsee (2. Hälfte des Videos). In dem Video bin ich auch immer mal wieder zu sehen: Doppelflasche mit "MDU" beschriftet, Kamera und blauem Inflator-Schlach über die linke Schulter. Bin leider noch nicht dazu gekommen, mein Video-Material zu einem Video zu schneiden.

Zürichsee-Impressionen

Einmal mehr ein paar Impressionen aus dem Zürichsee. Zusammen mit meinen langjährigen Buddys Patrick und Rolf war ich mal wieder an unserem "Hausriff", dem Tauchplatz "Terlinden" im Zürichsee (Küsnacht) abtauchen. Die Sicht wird dieses Jahr anscheinend gut einen Monat später besser. DAs selbe gilt für die Wassertemperaturen, welche in Flachwasser durchaus wieder angenehme 18°C haben.

Fernsteinsee 2013

Auch diesen Frühling ging es wieder mit den Tauchbolden an den Fernpass, genauer gesagt ins Schlosshotel Fernsteinsee. Dieses mal war es für mich allerdings das erste Taucherwochenende mit dreiköpfiger Familie. Der Wetterbericht versprach nicht viel Gutes und so hatte es dieses Wochenende auch viel geregnet. Angeblich seit 130 Jahren der schlechteste Mai im Tirol! Können wir voll bestätigen!

Bilder Pfingstmontag-Tauchen im Zugersee

Nach den beiden Kurzfilmen von vergangenem Pfingstmontag-Tauchen im Zugersee bin ich nun auch dazu kommen, ein paar Bilder online zu stellen. Die Bilder wurden mit der Nikon D90 und dem 16-85mm Weitwinkel-Zoom Objektiv geschossen, wärend die GoPro Kamera am Video aufnehmen war.

Mit meinem Setup geht also beides im gleichen Tauchgang relativ gut. Allerdings hat sich gezeigt, dass das Filmen sowohl beim Tauchen wie auch im Post-Processing viel Aufwendig er ist als das Photogrphieren. Vermutlich wird sich das aber mit etwas Übung auch noch etwas verbssern.

Video "Zigeunerplatz" bei Walchwil, Zugersee

Pfingstmontag war wieder Tauchtag. Erneut ging es mit meinem Buddy Rolf an den Zugersee wo aktuell relativ gute Sichtweiten herrschen. Entsprechend voll waren die Tauchplätze, sodass man unter Wasser nicht alleine war. Dieses mal war die GoPro-Cam auch das erste mal fix am Fotoequipment montiert. Somit war das auch ein Test-Tauchgang für den neuen Setup, welcher sich gut bewährt hat. GoPro für HD-Fischaug-Videos und Nikon D90 für Photos; ein guter Hobby-Setup.

Video "Zugersee"

Die neue GoPro Hero 3 Black-Edition war auf ihrem ersten Tauchgang dabei um sie zu testen und erste Erfahrungen zu sammeln. Getaucht habe ich mit meinem Buddy Rolf am Tauchplatz "Strick" und am "Baumgärtli" im Zugersee. Die Aufnahmen habe ich einem kurzen Videofilmchen zusammen geschnitten. Fazit: es ist noch kein (Video-)Meister vom Himmel gefallen. Also: fleissig üben. Die GoPro Hero3 hat mich aber schon mal positiv überrascht und künftige Clips werden wohl besser als mittels der bisher verwendeten Video-Funktion meiner Nikon.

Makros aus dem Zürich- und Vierwaldstättersee

Gestern Abend nahm ich wieder einmal die Kamera auf einen Tauchgang mit. Das Ziel war eine schöne Makroaufnahme der Garnelen, welche man vermehrt im Flachwasser antrifft. Das Ziel würde leider verfehlt, da es a) wenig Garnelen hatte und dies b) sehr schrierig abzulichten sind. Schnecken hatte es dafür viele und so hab ich mich an denen versucht: waren auch nicht so flink wie die Garnelen.

Seiten

RSS - Sporttauchen abonnieren