Süsswasser

Fernsteinsee 2013

Auch diesen Frühling ging es wieder mit den Tauchbolden an den Fernpass, genauer gesagt ins Schlosshotel Fernsteinsee. Dieses mal war es für mich allerdings das erste Taucherwochenende mit dreiköpfiger Familie. Der Wetterbericht versprach nicht viel Gutes und so hatte es dieses Wochenende auch viel geregnet. Angeblich seit 130 Jahren der schlechteste Mai im Tirol! Können wir voll bestätigen!

Mein erster Rebreather Tauchgang

Heute fand im Yachtclub Horgen bei tollem Wetter (Schneefall um die Nullgradgrenze) das TEK-Event von 7oceans statt. Bei diesem Event für technische Taucher wurden von Achim Schlöffel den neuen ISE mCCR Rebreather sowie von Nick Toussaint (White Arrows) der NT2-Rebreather und der Sweet Deco V2 vorgestellt. Ausserdem konnte man sich mit vorgängiger Anmeldung für Testtauchgänge aller Geräte anmelden.

Fernsteinsee 2012 Video-Clip

Auch wenn unser Fernsteinsee-Weekend schon eine Weile her ist, so habe ich doch endlich die Zeit und Muse gefunden, die Videoschnippsel zu einem kurze Clip zusammen zu schneiden. Die Aufnahmen sind genau genommen im Samaranger-See entstanden, welcher gleich neben dem Fernsteinsee liegt. Der Fernsteinsee selbst war in Folge von Schmelzwasser etwas milchig.

Der Video-Clip ist hier auf YouTube zu finden.

Fernsteinsee 2012

Über das Auffahrtwochenende waren wir mit ein paar Tauchbolden zusammen im Tirol – genauer am Fernsteinpass, wo das Schlosshotel Fernsteinsee Zugang zum gleichnamigen See bietet. Der Fernsteinsee und sein kleiner Bruder, der Samarangersee, sind für super Sichtweiten und sehr ungewöhnlichem Algenbewuchs bekannt. Diese Algen wachsen sehr, sehr langsam, weshalb es wichtig ist, dass die Taucher gut tariert sind und nicht am Boden ankommen.

Autowracks im Walensee zum Zweiten

Gestern gingen Rolf und ich bei herrlichen Sommerwetter spontan an den Walensee tauchen, da von diesem sehr gute Sichtweiten gemeldet wurden. Bei der Auswahl der Tauchplätze sind wir erneut auf “Hafen Murg” gekommen, da Rolf die Autowracks, welche dort auf knapp 30m Tiefe liegen, noch nie gesehen hat und ich nochmals etwas Fotos machen wollte.

Autowracks im Walensee

Seitdem ich die Auowracks im Walensee bei Murg das erste mal gesehen habe, wollte ich diese fotografieren. Heute war es nun soweit und Simon, Rolf und ich verabredeten uns bei herrlichem Frühlingswetter zu diesem Tauchgang. Treffpunkt war der Parkplatz direkt neben dem Hafen in Murg. Dort wurde zusammen gebaut und dann aufgebrochen zum etwas entfernten Ein-/Ausstieg.

Trimix Tauchgang

Gestern war ich mit zwei Tauchbolden das erste Mal mit dem Trimix-Gemisch 18/45 (18% Sauerstoff, 45% Helium, 37% Stickstoff) unterwegs. Zum Trimix hinzu wurde eine Dekompression-Stageflasche mit 50%-igem Sauerstoff mitgeführt. Dieser Tauchgang führte uns drei auf gut 60m Tiefe in den Zürichsee und stellt mein bisher tiefster Tauchgang dar. Das Dekompressionsprofil wurde gemäss Deko-On-The-Fly / Ratio-Deko im Kopf gerechnet und getaucht. Hier ein paar meiner gemachten Erfahrungen...

 

Kurzfilm Verzasca, Video

Wie versprochen habe ich die Videoschnippsel von meiner Fotokamera noch zu einem kurzen Filmchen zusammen geklebt. Ihr findet das Filmchen hier in meinem YouTube-Channel…

Das Tauchermodel war Thomas Rathmann – danke fürs posen! Aufgenommen wurden die Filmsequenzen mit der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D90 und mit iMovie auf dem Mac zusammen geschnitten.

Verzasca Weekend 2011

Vom 14. - 16. Oktober 2011 ging es nach mehreren Jahren Abwesenheit für ein Wochenende wieder einmal ins Tessin zum Tauchen und Relaxen. Für diesen Anlass haben Tania und ich mich der Tauchschule Poseidon angeschlossen.

Video-Trailer aus dem Walensee

Wie versprochen gibt es auch vom gestrigen Tauchgang im Walensee, Schiffstation Betlis einen kurzen Video-Trailer. Auch diesen Tailer habe ich wieder mit iMovie’11 relativ einfach erstellt. Es hätte zwar noch weit mehr Videomaterial aber soll ja kurz und knackig bleiben . Viel Spass beim Gucken!

Hier gehts zum Trailer…

Seiten

RSS - Süsswasser abonnieren